8/30/2016

Blogtour GoodDreams - Charaktere

Huhu ihr Lieben! Vielleicht verfolgen einige von euch schon seit dem Anfang die Blogtour zum neuen Buch von Claudia Pietschmann: GoodDreams. Heute macht sie bei mir Halt und ich darf euch hier einen Teil der Charaktere vorstellen. Dazu habe ich in meinem künstlerischen Wahn ein paar der Figuren gezeichnet, so wie ich sie mir ungefähr vorstelle. Viel Spaß!

Leah, die Protagonistin versucht sich so gut es geht aus der Welt des Träumens herauszuhalten. Aufgrund von schlechten Erfahrungen in der Vergangenheit hat sie das luzide Träumen nun komplett aufgegeben. Als ihr Bruder sie dann aber bittet, wieder damit anzufangen, kommen ihr viele Zweifel. Sie wirkt oft unsicher, ist aber tief in ihrem Innern mutig und sehr hilfsbereit. Für ihren kranken Vater würde sie alles tun, ebenso wie für ihren Zwillingsbruder. Sie liebt Bücher und flüchtet sich lieber in diese Welt als in die der Träume. Doch als sie sich dann ihren Ängsten stellen muss, zeigt sie, was wirklich in ihr steckt. 


Leahs Zwillingsbruder Mika war der Brotverdiener der Familie. Bis seine Freundin sich von ihm trennte und somit eine Welt für ihn zusammenbrach. Er gehörte zu den Top 20 der Profiträumer auf der sozialen Plattform "GoodDreams", und begeisterte seine Fans jeden Tag mit neuen Träumen in schwindelerregenden Höhen. Jedoch kann er seit der Trennung nicht mehr richtig einschlafen, geschweige denn luzid Träumen, weshalb diese Einnahmequelle versiegt ist. Durch das Schicksal der Familie ist er sehr impulsiv geworden und geht schnell in die Luft. Trotzdem merkt man, dass in ihm auch Verständnis und Mitgefühl für Leahs Situation stecken.

Der Vater von Mika und Leah ist schwer krank. Er ist dünn, fahl, ausgezehrt und seine Haut im Gesicht wirkt wächsern. Die Krankheit, die er hat, frisst seinen Körper durch ein Gift von innen auf und dazu kommt noch, dass er unter einer immer weiter fortschreitenden Muskelschwäche leidet. Die Familie ist arm, die Medikamente sind teuer, doch die beiden Zwillinge versuchen alles, um ihrem Vater das Leben zu erleichtern und Geld für die Tabletten zu beschaffen. Unterstützung von seiner Frau kann er leider nicht erwarten, da diese schon lange gestorben ist.


Tayo lebt in Namibia und kennt Mika durch GoodDreams. Früher war er ebenfalls ein Profiträumer, jedoch wird er jetzt von seinem Vater, der viel Geld als Schönheitschirurg verdient, streng kontrolliert, da dieser überhaupt nichts vom Träume-posten hält. Aus Mikas Erzählungen kennt er Leah, hat sie jedoch noch nie persönlich gesehen. Trotzdem macht sein Herz jedes Mal einen Sprung nach vorne, wenn er ihren Namen hört. Darum ist er auch bereit, Leah zu helfen wieder das luzide Träumen zu erlernen. Er geht dabei mit ihr viel geduldiger um, als es Mika vielleicht getan hätte und versucht ihr wirklich beizustehen und sie zu unterstützen.


Stationen der Blogtour

26.08.2016 – About Books
27.08.2016 – Schattenwege
28.08.2016 – Licentia poetica
29.08.2016 – Saras etwas andere Bücherwelt
30.08.2016 – Good books never end
31.08.2016 – The magical world of books
01.09.2016 – ReadingVanni (You Tube)
02.09.2016 – Steffis und Heikes Lesezauber
03.09.2016 – Secrets of nobody (Charaktere Teil 2!)
04.09.2016 – Kunterbunte Bücherkiste
05.09.2016 – Yvis kleine Wunderwelt
06.09.2016 – Bücher – Portale zwischen den Welten
07.09.2016 – Magische Momente

Kommentare:

  1. Dankeschön für die Vorstellung der Charaktere und die echt tollen Zeichnungen.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. das ist ja ne süße Idee die Figuren selber zu zeichnen und echt cool gelungen ist :-) Ich bin auch heute gerne wieder dabei und freue mich immer mega drüber etwas über die Figuren zu erfahren die die Geschichte ja auch erst so richtig interessant macht!
    LG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ,

    vielen Dank für den interessanten Beitrag und tolle
    Zeichnungen.
    Ich wünsche Dir schönen Nachmittag.

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt (Stern44 )
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen