4/02/2015

beautiful #bookstagrams

Auf der wahrscheinlich meistgeliebtesten App der Welt findet man nicht nur lustige Videos, Sprüche und süße Tierfotos, sondern auch viele Bücherfreunde, die aus Instagram "Bookstagram" machen. Natürlich bin ich auch bei Instagram, habe aber erst seit Kurzem einen Account für meinen Buchblog aktiviert. Ich bin dort unter dem Name @goodbksneverend angemeldet.

Ich folge besonders vielen englischsprachigen Bücherwürmern - die wirklich tolle Bilder posten - weil ich ein kleiner Fan von "professioneller" Fotografie bin. Und um die mit euch zu teilen, habe ich diese neue Rubrik auf meinem Blog ins Leben gerufen. Ich werde nicht viel dazu sagen - am besten ihr seht euch die Profile selbst an. Übrigens: auch wer kein Instagram hat, kann sich durch die Bilder klicken.
 

@blueeyedbiblio

@whatmartereads 

@ziba.reads

___________________________________________________________________________________________________________

Seid ihr auch auf Instagram angemeldet? Ist euer Profil privat oder habt ihr eins für euren Blog/ euren Lesefortschritt? Wie findet ihr die vorgestellten Profile? Wie findet ihr die neue Rubrik? Interessiert euch sowas?

Kommentare:

  1. Ein schöner Post, danke für die Tipps. Ich bin zwar angemeldet, poste aber nicht allzu viel. Ich bewundere zwar gern die Bilder von anderen, aber selbst habe ich meist nicht die Muße oder auch das Auge dafür, um die Bücher ins rechte Licht zu rücken :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab wie Friedelchen einen Instagram Account, aber nicht wegen meinen eigenen Bildern sondern eher wegen diesen Bookstagrammen. Es gibt so viele großartige Kanäle dort und jeder hat so seine eigene Art Fotos zu machen und Bücher zu inszenieren! Ich liebe die Bilder :)

    AntwortenLöschen